Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Musical.ly und die zu freizügigen Stars


Frank Stohl
@frankstohl
Musical.ly und die zu freizügigen Stars

Die Video-App Musical.ly steht bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs, aber schaut man genau hin, finden sich freizügigere Clips, nicht selten von jungen Nutzerinnen: Musical.ly spricht von „komplexem Problem“. Tja, wenn die Likes nicht kommen, muss Haut her, das ist irgendwie am einfachsten- auch wenn man nur die Lippen zur Musik bewegt.

Nun versucht die Plattform Hashtags wie #bikini und #bellydanc zu sperren. Das ist aber dann wohl eher ein Kampf gegen Windmühlen.

Related Articles

Apfelwelt

Deutsche Post mit Security-Messenger SIMSme

Heute hat die Deutsche Post einen neuen Service angekündigt, den man eigentlich nicht braucht: Nach De-Mail kommt De-SMS – “SIMSme” Messenger-App der Deutschen Post. Anfangen tut...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Genderwahn XXL

Lieber LeserInnen, man denkt nicht, wie komplex Sprache heute zus ein hat um niemanden zu verletzten: Wie der Genderwahn deutsche Studenten tyrannisiert. Als Beispiel eine...

Posted on by Frank Stohl