Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Illegale Überwachungskameras


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Illegale Überwachungskameras

Private Überwachungskameras hängen in Hauseingängen oder an Balkonen, filmen den Innenhof oder Besucher im Hausflur: Private Videoüberwachung – Illegaler Einsatz ist strafbar. So bald öffentlicher Raum im Sichtfeld der Kamera ist, braucht man von allen Passanten eine Aufnahmegenehmigung. Da dies kaum zu schaffen ist, dann doch eine Genehmigung der Stadt.

Im Haus müssen Besucher ebenso aufgeklärt werden über die Überwachung. Wenn man Personal hat, sollten die am besten das Einverständnis schriftlich geben.

Alles andere wird schwierig. Ob ein Einbrecher die Information schriftlich quittiert ist auch fraglich und führt die Überwachung ins Absurdum.

Das kleine Ego will halt für niedere Zwecke filmen, das Persönlichkeitsrecht des anderen Egos ist aber dagegen.

Meine Katzen bekommen jeden Monat eine neue Belehrung über die Kameras in meiner Wohnung.

Related Articles

NSA hat es auf das iPhone abgesehen
Apfelwelt

NSA hat es auf das iPhone abgesehen

Ah, die NSA ist bestrebt und greift auf viele Wege an: The CIA wants to get into your iPhone. Aber haben sie es geschafft? Apple hält ja seit Snowden dagegen. Security researchers...

Posted on by Frank Stohl
Die USA und die interne Gewalt
Medienwelt

Die USA und die interne Gewalt

Wenn man die Zahlen von Tode durch Waffen oder Terroranschläge so vergleicht, dann hat die USA kein Problem mit dem Terror, sondern mehr mit sich selbst: American deaths in...

Posted on by Frank Stohl