Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Die Liste der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Die Liste der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Gewalt, nackte Brüste und Hakenkreuze


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Die Liste der Bundesprüfstelle für...

Nicht nur ausländische Gamer sind immer wieder überrascht, was die Bundesprüfstelle in Bonn so alles verbietet: 556 Videospiele in Deutschland auf dem Index. Ja den Index gibt es immer noch, schon in früheren Jahren plagte mich dieser in der freien Auswahl der Spiele.

Der Klassiker Cannon Fodder ist immer noch auf dem Index – das Spiel fand ich damals sehr unterhaltend auf dem Amiga. Vor allem das Briefing zur Mission mit „Kill all Enemy“ fasste eigentlich alles zusammen.

Aber die Begründungen von Verbote sind schon grandios: „physischer Verkrampfung, Ärger, Aggressivität, Fahrigkeit im Denken, Konzentrationsschwierigkeiten und Kopfschmerzen.“ Gab es zu „River Raid“ – ein einfacher 8-Bit-Pixel-Shooter. Also da schwangen schon Vorurteile mit zum Verbot.

Related Articles

nextcloud ist das neue owncloud
Technikwelt

nextcloud ist das neue owncloud

Führende Owncloud-Entwickler, darunter auch der Gründer Frank Karlitschek, starten mit Nextcloud einen Fork des Codes und ein neues Unternehmen: Nextcloud ist der...

Posted on by Frank Stohl
CCC/Freifunk präsentieren den Abmahnbeantworter
Fernsehwelt

CCC/Freifunk präsentieren den Abmahnbeantworter

Der Chaos Computer Club und die Freifunker holen zum Schlag gegen Abmahnanwälte aus: Neues Tool hilft unberechtigt Abgemahnten bei Gegenwehr. Also wer von einem Anwalt eine...

Posted on by Frank Stohl