Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Microsoft Windows 10 S limitiert den Benutzer


Frank Stohl
@frankstohl
Microsoft Windows 10 S limitiert den Benutzer

Das neu vorgestellte Windows 10 S hat weitere Einschränkungen im Vergleich zu einer normalen Windows-10-Version: Nutzer können Edge und Bing nicht abwählen. Das S steht für Vertrauen – oder so ähnlich.

Laut Microsoft ist es eher „die Seele von Windows 10“ – was immer das sein soll.

Das Windows 10 ist durch Verweigerung von Zugriffen sicherer geworden.

Während die Benutzeroberflächen identisch sind, kann dieses OS nur Programme aus dem Windows Store ausführen. Der Vorteil laut Microsoft: Es ist schneller und sicherer.

Nun, Microsoft Applikationen haben genügend Lücken, da braucht es nicht noch externer Software, oder wie? Bei Apple ist dies ja auch so, aber man kann immerhin pro Applikation auswählen und nicht bei der Installation des Betriebssystemes.

Related Articles

Technikwelt

Nokia startet 2017 mit Android durch

Nächstes Jahr werden wir die ersten Android-Smartphones von Nokia sehen: Das große Comeback 2017. Ah, man hat sich bei Nokia auf ein neues Betriebssystem entschieden. Nun also...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Dropbox will Daten in Deutschland lagern

Wie die WirtschaftsWoche aktuell exklusiv berichtet, plan der Cloudspeicher-Anbieter Dropbox noch in diesem Jahr, seine Daten für deutsche Kunden auch in Deutschland zu lagern:...

Posted on by Frank Stohl