Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

PR-Strategie der AfD geht weiter auf


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
PR-Strategie der AfD geht weiter auf

Eigentlich ist die PR-Strategie der AfD kein großes Geheimnis, funktioniert aber wunderbar: Die Aufmerksamskeitsökonomie der „Nazi-Schlampe“.

Die Spindoctors der AfD jedoch hatten nur darauf gewartet, dass jemand den Ball aufnimmt, um die provozierte Grenzüberschreitung als Angriff darzustellen.

…und dann kam extra3 und Christian Ehring nannte Alice Weidel „nazi-Schlampe“. Nunja, es kam, wie es kommen musste: AfD will „extra 3“-Satiriker Christian Ehring wegen Verleumdung verklagen.

Dabei ist das Bild der Dame nicht so eindeutig, sondern eher recht verworren:

Eine mit einer Ausländerin liierte Lesbe, die ausgerechnet das Ende der Political Correctness forderte, war für Spötter nicht nur eine Steilvorlage, sondern eine direkte Aufforderung zum Widerspruch.

Was soll man dazu sagen.

Related Articles

Digitaler Impfnachweis – das Neuland der Krise
Weltgeschehen

Digitaler Impfnachweis – das Neuland der Krise

Man kann ja schon einen Wirbel um einen QR-Code machen: Digitaler Impfnachweis jetzt auch ohne Smartphone möglich. Also um eines mal vorweg zu nehmen: QR-Codes sind nicht...

Posted on by Frank Stohl
Wohin mit dem verstrahlten Wasser von Fukushima?
Weltgeschehen

Wohin mit dem verstrahlten Wasser von Fukushima?

Die japanische Regierung hat entschieden, dass gut eine Million Kubikmeter radioaktiv belastetes Wasser in den Pazifik gelassen wird: AKW Fukushima – Tritium-Wasser wird ins...

Posted on by Frank Stohl