Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Das Ende von Füllern und Kulis


Frank Stohl
@frankstohl
Das Ende von Füllern und Kulis

In 10 Jahren wird es seiner Einschätzung nach keine Füller oder Kugelschreiber mehr geben: Microsofts Boss glaubt nicht an die Zukunft von Füllern und Kulis. Gewagt, gewagt – in seinem Umfeld vielleicht.

Nadella wird wohl eher gemeint haben, dass das Schreiben auf Papier eher selten wird. Stifte allgemein werden wohl eher nicht aussterben, zumindest digitale Stifte wird es weiterhin geben. Microsoft hat selbst beim Surface 3 einen Stift beigelegt.

Also dazu muss wohl erst noch meine Generation sterben, bevor wir diesen Weg einschlagen. Auch sind in Deutschland noch viele auf Stift und Papier fixiert.

Related Articles

Politikwelt

Weltraumbahnhof in der Nordsee

In der Nordsee könnte nach Einschätzung des BDI schon bald eine kleine Trägerrakete von einer mobilen Startplattform in den Weltraum geschossen werden: Weltraumbahnhof in der...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Nordkorea beschwert sich bei UNO über US-Film „The Interview“

Nordkorea hat sich offiziell bei der UNO über eine Hollywood-Komödie beschwert, in der es um ein geplantes Attentat auf Machthaber Kim Jong Un geht: Nordkorea beschwert sich bei...

Posted on by Frank Stohl