Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Apple hat mal wieder viel verkauft


Frank Stohl
@frankstohl
Apple hat mal wieder viel verkauft

Apples zweites Geschäftsviertel im Jahr 2015, das direkt ans erfolgreiche Weihnachtsgeschäft anschließt: 61.2 Millionen iPhones + 12.6 Millionen iPads. Wow, nicht schlecht. Das iPhone bleibt über 50 Millionen im Quartal – immer daran denken, die Mitbewerber lachten 2007 als Apple 10 Millionen im Jahr verkaufen wollte.

In den letzten drei Monaten verkaufte die kleine Firma aus Cupertino 61.2 Millionen iPhones sowie 12.6 Millionen iPads.

Das iPad will dagegen nicht so wachsen. Dafür weiterhin der Mac, obwohl der PC seit Quartalen schrumpft, setzt Apple dagegen.

Related Articles

Fernsehwelt

Netflix geht auf das Datenvolumen

Jetzt haltet euch fest, es kommt die Erkenntnis zum Sonntag: Netflix frisst euer Datenvolumen. Nein? Doch? Nein? Man glaubt es ja kaum: Willkommen bei der Netzdrossel. Es steigt...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

MacES-Treffen Februar 2015

Heute ist wieder ein Freitag an dem mein Herz für die tapfere Truppe von Mac-Fans schlägt. Wir treffen uns bei Stuttgart in Esslingen/Zell um über Apple und die Welt zu reden. Wer...

Posted on by Frank Stohl