Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Religion tötet, ist aber heilbar!

Religion tötet, ist aber heilbar!


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Religion tötet, ist aber heilbar!

Nach Anschlag auf „Charlie Hebdo“: Muslimische Einrichtungen in Frankreich attackiert. Das ist nun genauso wenig nett.

Man kann den Drang zur Vergeltung vielleicht verstehen, aber man sollte ihn nicht akzeptieren oder gar ausüben – wir wollen ja moralisch besser sein als die Terroristen. Viel mehr sollte es ein Weckruf an die friedlichen Muslime sein. Denn immer daran denken: im Islam gibt es Koranschulen und Hassprediger. Wenn die friedlichen Muslime dieses Übel nicht stärker von ihrem Glauben ausgrenzen, wird das nichts. Muslime sollen ihre Extremisten ausliefern und öffentlich ächten – alles andere ist eine Lüge des friedlichen Islam. Wer den Terror nicht bekämpft, ist auch nicht gegen diesen.

Streicht die angeblich ungültigen Suren aus dem Koran, denn wenn sie nicht gelten, braucht man sie nicht. Wer in der Koranschule nicht dauern von „tötet die Ungläubigen“ lesen muss, kommt vielleicht nicht auf solche Ideen.

„Und diejenigen, die ungläubig sind, sind (ihrerseits) untereinander Freunde. Wenn ihr es nicht tut, wird es (überall) im Land Versuchung (zum Abfall vom Glauben) (fitna) und großes Unheil geben.“
Koran, Sure 8, 73

Ebenso sollten wir zu Länder die den bösen Islam fördern boykottieren. Also keine Geschäfte mehr mit Saudi Arabien, Oman, Iran, Sudan und ähnliche Länder. Alles andere ist Scheinheilig, denn so finanzieren wir nur unseren eigenen Tod.

„Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah. Und er wollte (mit alledem) seinerseits die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen. Allah hört und weiß (alles).“
Koran, Sure 8, 17

Dabei dachte ich bisher immer, es gibt nichts scheinheiligeres als einen Katholiken, aber nein, die Muslime geben sich auch viel Mühe.

Related Articles

6. No-Spy Konferenz im Literaturhaus Stuttgart
Politikwelt

6. No-Spy Konferenz im Literaturhaus Stuttgart

Nächste Woche ist von Freitag 19. bis Samstag 21. Mai 2017 wieder die (Un)Konferenz zur anlasslosen Überwachung der Zivilbevölkerung (also wir): 6. No-Spy Konferenz im...

Posted on by Frank Stohl
Haben Bewohner den Mars zerstört?
Weltgeschehen

Haben Bewohner den Mars zerstört?

Es gibt Anzeichen für früheres Leben auf dem Mars: Ehemalige Bewohner des Mars könnten lebenszerstörenden Klimawandel verursacht haben. Danach sind sie zur Erde gezogen? Die...

Posted on by Frank Stohl