Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
80 Millionen Bakterien pro Kuss

80 Millionen Bakterien pro Kuss


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
80 Millionen Bakterien pro Kuss

Nach einer wissenschaftlichen Studie aus den Niederlanden gibt es neue Erkentnisse über die Hygiene des Kusses: Intensiver Kuss überträgt 80 Millionen Bakterien. Nun, das war zu erwarten. Der Speichel gleicht sich sogar an:

„Je öfter sich ein Paar küsst, desto ähnlicher ist auch seine Bakterienzusammensetzung im Speichel.“

Aber Bakterien sind Freunde – oder zumindest unsere Vorfahren. Würde es Bakterien nicht geben, würde es uns nicht geben. Also nicht gleich immer alles mit Bakterien verteufeln. Sonst stirbt man irgendwann steril alleine.

Von daher, Speichel kann auch gut sein: Hilft Zecken-Speichel gegen Krebs? Jetzt aber bitte keine Zecken küssen.

Related Articles

Windows 10 Anmeldung mit „Hello“
Technikwelt

Windows 10 Anmeldung mit „Hello“

Microsoft setzt bei Windows Hello auf biometrische Erkennungsmethoden per Fingerabdruck, Iris-Scan und Gesichtserkennung: Windows Hello soll Passwörter ersetzen. Ah ja, das hört...

Posted on by Frank Stohl
CryptoKitties und die Blockchain
Katzenwelt

CryptoKitties und die Blockchain

Es gibt ein Spiel für die Blockchain und es geht um Katzen – natürlich dreht das Internet dabei am Rad: CryptoKitties erobern die Ethereum-Blockchain. Das Spiel basiert auf...

Posted on by Frank Stohl