Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Unsere Behörden – die wirklich bösen Hacker


Frank Stohl
@frankstohl
Unsere Behörden – die wirklich bösen...

Die deutschen Polizeibehörden cracken Passwörter mit kommerzieller Software aus den USA, Russland, Japan und Schweden: Die Liste an Software-Tools, mit denen die Polizeien des Bundes Passwörter cracken. Interessant dabei:

Nach strenger Auslegung kann diese Software unter den so genannten Hackerparagraf fallen, der das “Verschaffen” von “Computerprogrammen” zum “Ausspähen und Abfangen von Daten” verbietet. Erst im Mai gab es über 100 Wohnungsdurchsuchungen wegen Besitz des Remote Access Tools “BlackShades”. Gleichzeitig kaufen Polizei und Geheimdienste selbst Staatstrojaner und Zero-Day-Exploits.

Unsere Behörden haben also die Lizenz zum Töten? Ach ne, zum Überwachen? Dazu dürfen sie Dinge nutzen, die der normale Bürger nicht anwenden darf. Es gibt Menschen, die nennen das Demokratie – wahrscheinlich alleine um die Illusion so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

Related Articles

Technikwelt

Logitech Pop – ein Button das smarte Home

Logitech hat mit dem Pop ein Produkt aus der Kategorie „Internet der Dinge“ vorgestellt, mit dem man die Verwaltung des Smart Home erleichtern will: Logitech Pop ist ein smarter...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Bundeswehr-Hackbacks einsetzbar

Bei Angriffen auf IT-Netze in Deutschland sind Hacker des „Zentrums Cyber-Operationen“ der Bundeswehr bereit zum Gegenschlag: Bundeswehr-Hacker könnten jetzt...

Posted on by Frank Stohl