Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Knapp 2 Millionen Deutsche haben ein massives Problem


Frank Stohl
@frankstohl
Knapp 2 Millionen Deutsche haben ein...

Die von den deutschen Bundes- und Länderpolizeien geführte Datensammlung INPOL beinhaltet derzeit: 151.000 Personen sind polizeilich mit “Drogenkonsum” getaggt, andere mit “geisteskrank” oder “Ansteckungsgefahr”. Nun okay, aber das ist nicht alles: Viele “Geisteskranke” beim Bundeskriminalamt, auch 245.000 “Gewalttätige”. Das Problem: man kommt in die Kartei, wenn ein Polizist es möchte – also gänzlich ohne Anklage oder handfestes Motiv. Wir nennen das Rechtsstaat, die Polizei versteht darunter wohl etwas anderes.

Ganze 1.897.000 Menschen in Deutschland haben ein so massives Problem, dass die Polizei sie in einer Liste markieren müssen, ganz ohne Richter. Na dann.

Related Articles

Medienwelt

Die USA und die interne Gewalt

Wenn man die Zahlen von Tode durch Waffen oder Terroranschläge so vergleicht, dann hat die USA kein Problem mit dem Terror, sondern mehr mit sich selbst: American deaths in...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Wenn der Kapitän Abends nach Hause geht

Funk, zwei Joysticks zum Steuern, Radarbild, Seekarte, der Blick von der Brücke: Und abends geht der Kapitän nach Hause. Ja eben, warum sitzt da noch einer auf dem Schiff? Der...

Posted on by Frank Stohl