Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

ADAC und die Pannen 2. Klasse


Frank Stohl
@frankstohl
ADAC und die Pannen 2. Klasse

Der ADAC gerät in seinem Kerngeschäft, der Pannenhilfe, etwas in Bedrängnis: ADAC benachteiligte systematisch Mitglieder bei Pannenhilfe. Das ist jetzt blöd, denn daran hielten sich bisher die Mitglieder daran fest.

Ihren Angaben zufolge bevorzugen die Gelben Engel in vergleichbaren Notfällen Autofahrer, die über die Hersteller ihrer Fahrzeuge versichert sind und eine so genannte Mobilitätsgarantie besitzen.

Ja aber warum sollten dies die selbstlosen Gelben Engel des ADAC nur tun?

Der ADAC übernimmt solche Assistance-Hilfsdienste für zahlreiche Autofirmen, darunter Opel, Nissan, Ford und Mercedes-Benz.

Ah ja, es gibt also Extra-Geld bei solchen Pannen. Wie war das noch, bei Mercedes geht die Panne dann nicht mal in die ADAC-Statistik ein: ADAC-Panne bei Pannenstatistik?

Hintergrund seien Kooperationsverträge mit vielen Autobauern. Diese würden ihren Käufern so genannte Mobilitäts-Garantien anbieten. Wer im Rahmen dieser den Notfall-Service des Herstellers anrufe, genieße zwar die Leistungen der so genannten “Gelben Engel” des ADAC. Die Pannen wiederum würden jedoch nicht in die veröffentlichte Pannenstatistik des ADAC einfließen, sagte Dudenhöffer.

Es geht also um die Bevorzugung von Pannen durch extra Geld der Hersteller. Nun, als ADAC-Mitglied würde ich mir nun einen ADAC-Hubschrauber mieten und zum Ausgleich in den Urlaub fliegen.

Symbolbild: ADAC-Hubschrauber - Startklar, für was auch immer.

Symbolbild: ADAC-Hubschrauber – Startklar, für was auch immer.

Related Articles

Filmwelt

Am 4.Mai sind wir bei Ihnen #StarWarsDay

Heute ist Star Wars-Tag, dazu gibt es auch eine krude Übersetzung aus dem Jahre 2005 des Fernsehsender N24, die in der Sendung „TV Total“ auf ProSieben von Stefan Raab...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Kino: Minions Trailer

Am 2. Juli 2015 bekommen die Minions aus „Ich – Einfach unverbesserlich“ ihren eigenen Kinofilm. Hier der erste Trailer: Also ein Film ohne fetten Bösewicht, dafür mit...

Posted on by Frank Stohl