Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Messenger: im.io setzt auf eigenes Netz


Frank Stohl
@frankstohl
Messenger: im.io setzt auf eigenes Netz

Wie der bekannte Multi-Messenger imo.im bekannt gab, wird man die Unterstützung für 3rd-Party-Messenger einstellen und sich auf ein eigenes Netzwerk konzentrieren: imo.im stellt Unterstützung für 3rd-Party-Messenger ein. ja, der Trend geht zu vielen eigenständigen Netzen – jeder will halt gut verkaufen an einen der Major. Nun, dann kann ich den Messenger löschen, denn bisher nutze ich ihn um ICQ, Jabber und AIM zu bündeln.

Der Dienst startete früh auf IOS mit guten Apps, die aber leider nicht mit der Zeit gingen.

Related Articles

Apfelwelt

Blizzard in der Kritik mit Mobile

Nachdem Diablo Immortal auf der BlizzCon 2018 angekündigt wurde, hagelt es negative Reaktionen auf das Spiel: So reagiert Blizzard auf die heftige Kritik an Diablo Immortal. Tja,...

Posted on by Frank Stohl
Spielewelt

Pokémon noch beliebt?

Vor einem Jahr spielte die ganze Welt Pokémon Go – und nun? Was wurde aus dem Pokémon-Go-Hype? Na sagen wir so, Googles Tochterfirma die für Nintendo das Spiel macht, wurde...

Posted on by Frank Stohl