Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Fahrverbot bei Ladendiebstahl?


Frank Stohl
@frankstohl
Fahrverbot bei Ladendiebstahl?

Union und SPD haben im Koalitionsvertrag beschlossen, dass Fahrverbote auch bei nicht mit dem Führen von Fahrzeugen verbundenen Straftaten als Sanktion verhängen werden können: Ist ein Fahrverbot als Sanktion eine gute Idee?. Also nicht nur als Verfehlung beim Autofahren, sondern ebenso für andere Taten:

„Um eine Alternative zur Freiheitsstrafe und eine Sanktion bei Personen zu schaffen, für die eine Geldstrafe kein fühlbares Übel darstellt, werden wir das Fahrverbot als eigenständige Sanktion im Erwachsenen- und Jugendstrafrecht einführen.“

fuehrerschein

Okay, mal Hand aufs Herz: das Gesetzt ist ungefähr 30 Jahre zu spät. In der Stadt lacht man darüber und auf dem land fährt man dann halt dennoch – was soll man auch machen. Also liebe Politiker, bei denen das Automobil noch ein Halbgott ist, lasst den Quatsch.

„Sie verlieren ihren Führerschein. Dann gehen sie ins Gefängnis. Dann haben sie 4.000 US-Dollar Schulden. Das schafft Armut und zieht die Menschen herunter.“

Nun, das Humankapital soll sich an die Regeln halten und Rendite machen – ansonsten geht es einem ganz übel. Das dürfte doch Warnung genug sein, oder?

Related Articles

Fernsehwelt

TV-Tipp: Die Anstalt im ZDF

Heute ab 23:15 Uhr – nach den Narren – gibt es feinste Politsatire mit Max Uthoff und Claus von Wagner: Die Anstalt. Diesmal mit den Gästen René Sydow, Abdelkarim und...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Nordkorea beschwert sich bei UNO über US-Film „The Interview“

Nordkorea hat sich offiziell bei der UNO über eine Hollywood-Komödie beschwert, in der es um ein geplantes Attentat auf Machthaber Kim Jong Un geht: Nordkorea beschwert sich bei...

Posted on by Frank Stohl