Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutsche Industrie und die überraschende Auftragsflaute


Frank Stohl
@frankstohl
Deutsche Industrie und die überraschende...

Obwohl die Angaben für den Vormonat Juli nach oben korrigiert wurden, ist das ein herber Rückschlag für die Produktionsaussichten der Industrie: Deutsche Industrie erlebt überraschende Auftragsflaute. Ja wie? Ja wo? Ja was? Schauen wir uns doch nochmals die Vorhersagen der Glaskugel-Besitzer der letzten Monate an:

  • Mai 2013: Kaffeesatz wird besser, wirklich
  • Juli 2013: ifo-Geschäftsklima hellt sich im Juli weiter auf
  • Juni 2013: Kaffeesatz weiter gut
  • August 2013: Stimmung in der deutschen Wirtschaft immer besser
  • September 2013: Kaffeesatz noch immer klasse!
  • In Zahlen sieht das so aus: Entwicklung des ifo-Geschäftsklimaindex von September 2012 bis September 2013:

    Quelle: Statista

    Quelle: Statista

    Tja, und nun? Da ging es das ganze Jahr Bergauf – also zumindest gefühlt – und nun keine Aufträge mehr? Das ist wie ein erfolgreicher Raketenstart über Tage und dann steigen die Astronauten doch am Boden aus.

    Show Comments (1)

    Comments

    • Kaffeesatz weiter blöd | stohl.de

      […] Stimmung in deutschen Unternehmen kühlt ab. Was sich im letzten Monat abgezeichnet hat “Deutsche Industrie und die überraschende Auftragsflaute” geht nun gefühlt mit dem IFO-Geschäftsklimaindex […]

      • Article Author

    Related Articles

    Politikwelt

    Riester-Rente nicht ganz so erfolgreich

    Die staatlich geförderte private Altersvorsorge wurde einst als großer Coup im Kampf um die Rentengerechtigkeit gefeiert, gilt heute aber als Ladenhüter: Jeder fünfte...

    Posted on by Frank Stohl
    Politikwelt

    USA überwacht für Norwegen?

    Sigmar Gabriel ist ja unentwegt auf Tour für die Vorratsdatenspeicherung und nimmt als Beispiel Breivik aus Norwegen und dessen Vorratsdatenspeicherung – nur Norwegen hat...

    Posted on by Frank Stohl