Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Uriella verstorben

Gut vierzig Jahre lang sorgte die Geistheilerin und Fiat-Lux-Gründerin für beste Unterhaltung:
Wer quirlt jetzt das Heilwasser in der Badewanne? Gute Frage, wohl keiner mehr.

Bekannt wurde die Schweizerin durch den Verkauf ihres Badewassers in homöopathische Dosen:

Und das Heilwasser, das sie mit einem linksdrehenden silbernen Löffel in ihrer Badewanne anrührte, war in Wirklichkeit voller Schimmelpilze und Bakterien.

Nun gibt es also eine Lichtgestalt weniger und die Welt ist immer noch nicht untergegangen. Am Ende ist ein Glaube meist doch nur eine schlechte Geschichte.

Related Articles

Politikwelt

Roland Berger soll BND optimieren

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat angeblich die Unternehmensberatung Roland Berger beauftragt, um die interne Kontrolle in seiner technischen Spionageabteilung zu verbessern:...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Schufa Algorithmus entschlüsseln via Reverse Engineering

Das Scoring-Verfahren des Privatunternehmens Schufa ist höchst intransparent und beeinflusst Kredite, Handyverträge oder Wohnungsbewerbungen. Das Projekt OpenSCHUFA will dies...

Posted on by Frank Stohl