Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die Polizei und die Faktenverdrehung


Frank Stohl
@frankstohl
Die Polizei und die Faktenverdrehung

Was passierte denn wirklich in Hitzacker, in dem sich am Freitag vor 2 Wochen linke Aktivisten vor dem Wohnhaus eines Polizisten versammelten, um gegen ihn zu demonstrieren: Neue Qualität der Faktenverdrehung. Im prinzip geht es darum, dass die Polizei bei ihren Berichten gerne überspitzt und Meinungen verpackt. Dies ist aber nicht mehr neutral, und so sollten die Medien auch mal die andere Partei fragen. Aber warum sollte die Polizei lügen? Nun, sie tut es halt doch.

Aber hatten wir doch schon zu G20, neulich in Ellwangen oder: Schorndorf, eigentlich war es ein nettes Fest. Alles Skandale, die danach eigentlich nicht mehr zu wild waren, sogar die Polizei in negatives Licht rückte.

Wenn also die Polizei nicht mehr bei der Wahrheit bleibt, sondern übertreibt, dann sollte man dieser auch weniger glauben. Auch vor Gericht, wenn die Polizei meint, Tatsachen zu verdrehen, dann sollte die Polizei auch nicht mehr den Respekt vor Gericht bekommen. Nur mal so nebenbei.

Related Articles

Politikwelt

BER-Neubau?

Angesichts der andauernden Probleme beim Hauptstadtflughafen BER schlägt die Brandenburger CDU einen Neubau als Lösung vor: Berliner Politiker erwägen Flughafen-Neubau. Also...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Autonomes Fahren: Computer als Fahrer definieren

Die US-Transportbehörde NHTSA hat eingesehen, dass Googles autonome Autos ein neues Regelwerk benötigen: US-Transportbehörde will Computer als Fahrer definieren. Denn auch wenn...

Posted on by Frank Stohl