Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Grüne Bestattung mit mehr Chemie

Grüne Bestattung mit mehr Chemie

Mit einem chemischen Verfahren lassen sich Leichen auflösen, was Fläche auf Friedhöfen spart: Kalifornien erlaubt „flüssige Einäscherung“. Das hört sich nun etwas ungewohnt an.

Die Technik soll ein besonders energiesparender und umweltfreundlicher Prozess sein, weil Leichen bis auf ein Häufchen weißes Knochenmaterial nahezu rückstandsfrei entsorgt und dabei sogar potenziell ökologisch problematische Implantate wie Herzschrittmacher nicht in die Umwelt gelangen.

Wenn nun das aufgelöste Material noch für Soylent Green verwendet wird…

Related Articles

Medienwelt

Vorratsdatenspeicherung im Bundestag auf 7 Tage gekürtzt

Verbindungsdaten von Abgeordneten und ihren Mitarbeitern sollen laut einem Medienbericht statt drei Monate künftig nur noch sieben Tage gespeichert werden: Bundestag will interne...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Helfe spielend der NSA Nachrichten zu knacken

Im iOS-Puzzlespiel „Touchtone“ werden Spieler in die Perspektive eines NSA-Mitarbeiters versetzt: Die Welt aus der NSA-Perspektive. Man muss Informationen sammeln und...

Posted on by Frank Stohl