Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Führungskräfte brauchen Print-Spiegel


Frank Stohl
@frankstohl
Führungskräfte brauchen Print-Spiegel

Woran merkt man, dass in Deutschland mehr Konservatismus als Visionen herrschen? Führungskräfte kommen ohne den „Spiegel“ nicht aus. Das Print-Medium ist der Hit, das Telefon der Liebling, das Auto der Stolz und das Smartphone das komische neue Ding.

Viel hat sich wohl in diesem Segment in Deutschland in der letzten Zeit nicht verändert… aber wenn eine Führungskraft 3x hintereinander Industrie 4.0 sagt, ist alles gut.

Related Articles

Medienwelt

Hyperloop One kommt ins Gerde

Es gibt mal wieder Neuigkeiten vom Hyperloop One, Nein, es funktioniert noch nicht, es geht mehr um: Sex, Partys und Menschenrohrpost – Mitgründer verklagt Hyperloop One....

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Connected Car-Features werden kaum genutzt

Stolz sind alle Hersteller auf die Vielzahl ihrer Connected Features in den Autos: Jeder dritte Fahrer nutzt die Features im Connected Car nicht aktiv. Nun, meist ist die...

Posted on by Frank Stohl