Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Führungskräfte brauchen Print-Spiegel


Frank Stohl
@frankstohl
Führungskräfte brauchen Print-Spiegel

Woran merkt man, dass in Deutschland mehr Konservatismus als Visionen herrschen? Führungskräfte kommen ohne den „Spiegel“ nicht aus. Das Print-Medium ist der Hit, das Telefon der Liebling, das Auto der Stolz und das Smartphone das komische neue Ding.

Viel hat sich wohl in diesem Segment in Deutschland in der letzten Zeit nicht verändert… aber wenn eine Führungskraft 3x hintereinander Industrie 4.0 sagt, ist alles gut.

Related Articles

Fernsehwelt

Ein Abend mit der Playstation 4 VR

Ja was soll ich sagen, ich war erstmal überrascht. Die VR-Brillen haben sich seit meinem Flug auf dem icaros auf der re:publica 2015, die eine Oculus Rift hatte, gut weiter...

Posted on by Frank Stohl
Filmwelt

Solo-Vorstellung bei neuem Star Wars-Film

Gerade mal ein drittel der Rouge One-Zuschauer schafften es in den neuen Han Solo-Film: „Solo: A Star Wars Story“ wird zur schweren Enttäuschung. Das war abzusehen, es gehen halt...

Posted on by Frank Stohl