Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Führungskräfte brauchen Print-Spiegel


Frank Stohl
@frankstohl
Führungskräfte brauchen Print-Spiegel

Woran merkt man, dass in Deutschland mehr Konservatismus als Visionen herrschen? Führungskräfte kommen ohne den „Spiegel“ nicht aus. Das Print-Medium ist der Hit, das Telefon der Liebling, das Auto der Stolz und das Smartphone das komische neue Ding.

Viel hat sich wohl in diesem Segment in Deutschland in der letzten Zeit nicht verändert… aber wenn eine Führungskraft 3x hintereinander Industrie 4.0 sagt, ist alles gut.

Related Articles

Technikwelt

Mysteriöse Radioblitze von Aliens?

Seit Jahren rätseln Forscher über den Ursprung mysteriöser, äußerst kurzer Radioblitze: Mysteriöse Radioblitze könnten außerirdische Raumschiffe antreiben. Der erste sogenannte...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Informationsfreiheit in einer EXE verpackt.

Was soll man dazu sagen: Das Innenministerium schickt uns eine CD mit einer EXE-Datei, die wir ausführen sollen. Die grandiose – und auf jeden Fall unterstützungswerte...

Posted on by Frank Stohl