Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Studenten reicht Regelstudienzeit nicht


Frank Stohl
@frankstohl
Studenten reicht Regelstudienzeit nicht

Weniger als 40 Prozent der Hochschulabsolventen schaffen ihren Abschluss innerhalb der Regelstudienzeit: Mehr als die Hälfte scheitert an der Regelstudienzeit. Oh weh, wie denn das? Sollte sich dieser Umstand nicht schon beim Abitur abzeichnen? Aber auswendig lernen ist halt doch nicht so einfach. Abgesehen davon ist studieren immer noch besser als arbeiten.

Was machen wir eigentlich mit den ganzen klugen Menschen wenn sie fertig sind? Zu viele Akademiker – Deutschland droht nachhaltiger Schaden.

Show Comments (2)

Comments

  • Origondo

    Bin selbst Student und arbeite nebenbei als Freelancer. Also meiner Meinung nach ist es für Studenten die nebenbei einer Arbeit nachgehen, so gut wie unmöglich in der Regelstudienzeit abzuschließen. Da das auf viele Studenten zutrifft, finde ich diese Zahlen auch nicht so schlimm…

    • Article Author
    • frank

      Wird das nicht ein wenig rausgerechnet?

      • Article Author

Related Articles

Weltgeschehen

Die Menschheit schafft sich ab

Prof. Dr. Harald Lesch in einer Aufzeichnung des SWR vom 10. Mai 2018 in heidelberg. Es geht um die Ressourcen-Vernichtung durch Dummheit mit Geld: Sehr sehenswert. Ähnliche...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Schwäbische Prohibition wird ausgebaut

Das nächtliche Alkohol-Verkaufsverbot in Baden-Württemberg wird weiter ausgedehnt: Nachts darf kein Alkohol mehr geliefert werden. Also nach Tankstellen, Kioske und Supermärkte...

Posted on by Frank Stohl