Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Studenten reicht Regelstudienzeit nicht


Frank Stohl
@frankstohl
Studenten reicht Regelstudienzeit nicht

Weniger als 40 Prozent der Hochschulabsolventen schaffen ihren Abschluss innerhalb der Regelstudienzeit: Mehr als die Hälfte scheitert an der Regelstudienzeit. Oh weh, wie denn das? Sollte sich dieser Umstand nicht schon beim Abitur abzeichnen? Aber auswendig lernen ist halt doch nicht so einfach. Abgesehen davon ist studieren immer noch besser als arbeiten.

Was machen wir eigentlich mit den ganzen klugen Menschen wenn sie fertig sind? Zu viele Akademiker – Deutschland droht nachhaltiger Schaden.

Show Comments (2)

Comments

  • Origondo

    Bin selbst Student und arbeite nebenbei als Freelancer. Also meiner Meinung nach ist es für Studenten die nebenbei einer Arbeit nachgehen, so gut wie unmöglich in der Regelstudienzeit abzuschließen. Da das auf viele Studenten zutrifft, finde ich diese Zahlen auch nicht so schlimm…

    • Article Author
    • frank

      Wird das nicht ein wenig rausgerechnet?

      • Article Author

Related Articles

Rezeptwelt

Wenn der Salamihaushalt ins Wanken gerät

Statt den erwarteten fünf Salami-Scheiben fand er auf seiner Pizza von REWE nur vier: Kunde findet vier statt fünf Scheiben. Also quasi der Aufreger der Woche. Ähnliche Beiträge

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Nächster Bond eine Frau?

Wechselt Dana Scully vom FBI zum MI6? Mein Name ist Bond – Jane Bond. Der nächste Bond soll eine Frau werden? Daniel Craig hat ja nur noch gegen ganz viel Geld lust auf einen...

Posted on by Frank Stohl