Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Tattoos und das Urheberrecht

Tattoos und das Urheberrecht


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Tattoos und das Urheberrecht

Tätowierungen sind kein Freiwild: Urheberrechte, die unter die Haut gehen. Also ist die Urheberrechtsdebatte bereits bei den Tattoos angekommen – also endgültig Mainstream.

Also einfach so mal ein Tattoo kopieren ist nicht, es sei denn es ist eine Rose wie viele. Denn auch bei Tattoos kommt es auf die Schöpfungshöhe an. Aus einem No-Name-Massen-Katalog, okay. Selbst entworfen und schön – dann muss man fragen oder zahlen.

Related Articles

iPhone-Verschlüsselung in der Kritik
Apfelwelt

iPhone-Verschlüsselung in der Kritik

Dass die iPhone-Verschlüsselung den Sicherheitsbehörden beträchtlichen Widerstand entgegensetzt, ist hinlänglich bekannt: Fünf Tage zum Entschlüsseln – FBI stellt Apple...

Posted on by Frank Stohl
Serien-Tipp: HAPPYish
Fernsehwelt

Serien-Tipp: HAPPYish

Die Serie Happyish des US-TV-Senders Showtime ist eine Dramedy-Serie – also lustig und sehr böse. Hier die Handlung: Die Handlung dreht sich rund um Thom Payne, einem Mann,...

Posted on by Frank Stohl