Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Nutzer beim surfen im Web überfordert


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Nutzer beim surfen im Web überfordert

Einer von vier Nutzern fühlt sich angesichts der eigenen Browsing-Gewohnheiten im Internet oft überfordert und gestresst: Jeder vierte User beim Surfen im Netz überfordert. Ja, aber warum denn?

Je mehr Browser-Fenster und Tabs gleichzeitig geöffnet sind und je mehr interaktive Elemente wie Pop-up-Werbungen auf dem Bildschirm auftauchen, desto höher steigt der individuelle Stresslevel.

Zu viele Tabs im Browser offen? Ja dann einfach keine aufmachen.

Die Werbung ist in der Tat ein Thema. Da wird oft zu sehr übertrieben und man sieht den Grund, warum man die Webseite besuchte, oft nicht. Hier Hilft ein Werbeblocker für die schlimmsten Seiten. Noch besser: diese nicht besuchen.

Related Articles

Hype um Sex-Roboter
Technikwelt

Hype um Sex-Roboter

Sexroboter könnten unser Liebesleben gewaltig revolutionieren: Sexroboter – Hype oder Trend? Oh, jetzt müssen sogar die Nutten noch Angst haben durch Maschinen ersetzt zu werden....

Posted on by Frank Stohl
Google beantwortet Suchanfragen auch offline
Technikwelt

Google beantwortet Suchanfragen auch offline

Was macht man, wenn man in einem Funkloch sitzt oder zu Monatsbeginn schon gedrosselt wurde und dennoch eine Antwort braucht? Man schreibt einen Brief an Google: Eine Suchanfrage...

Posted on by Frank Stohl