Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

NVMe-Controller mit DDRAMDisk


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
NVMe-Controller mit DDRAMDisk

Schneller als SSDs und unendlich oft beschreibbar: Eine RAM-Festplatte bricht Geschwindigkeitsrekorde. Okay, eine RAM-Disk hatte ich schon Mitte der 1990er Jahre auf dem Amiga und kam schon dort zu dem Ergebnis: das ist schnell. Nur war RAM damals halt sehr teuer.

Einen Nachteil hat der RAM-Speicher: der Inhalt bei Strom Abschaltung halt auch weg.

Die DDRAMDisk ist quasi ein Puffer für die Daten, die dann über einen Akku gehalten werden, ohne diese bei Abschaltung zu verlieren.

Beim sequentiellen Lesen und Schreiben in Crystalmark erreicht das DDR4-Modell 15 und 14,7 GByte/s (Queue-Tiefe 8), bei wahlfreiem Zugriff mit 4-KByte-Blöcken und einer Queue-Tiefe von 32 sind es noch 3,4 und 3,77 GByte/s.

So weit okay. Beim wahlfreien Zugriff allerdings etwas langsam.

Related Articles

Siri und das fehlende Shopping
Apfelwelt

Siri und das fehlende Shopping

Angeblich kann man via Siri bei Apple nichts kaufen wegen des Datenschutzes: Wenn der Datenschutz Siri in Ketten legt. Als erstes stelle ich mir die Frage: was sollte man bei...

Posted on by Frank Stohl
Wir kommunizieren via Internet
Medienwelt

Wir kommunizieren via Internet

Facebook, Google+, Twitter & Co. dominieren mit großem Abstand die Online-Nutzung mit über 40 Prozent der gesamten Zeit im Web: Soziale Netzwerke größter Online-Zeitfresser....

Posted on by Frank Stohl