Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Schneekanonen und die Umwelt


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Schneekanonen und die Umwelt

Wer gerade Bilder von Ski-Pisten sieht in dieser Saison, der sieht meist weiße Streifen im Grünen. Doch das mit den Schneekanonen ist so eine Sache: So schlecht sind Schneekanonen für die Umwelt.

Also neben sehr hohen Energiekosten, Schneekanonen verbrauchen pro Jahr etwa so viel Energie wie 130.000 4-Personen-Haushalte, ist noch der Wasserverbrauch hoch.

Dazu wird noch die Boden-Chemie verändert

Kunstschnee hat eine andere Kristallstruktur als natürlicher Schnee. Er enthält Mineralien, wie Kalzium oder Magnesium. Außerdem ist er luftundurchlässiger, kompakter und weniger wärmedämmend.

Wobei die Schneekanonen eh nur eine Brücken-Technologie in die zeit ohne Schnee ist. Man könnte auch sagen, die Boomer wollen halt noch Ski fahren, danach stirbt der Sport mit ihnen.

Related Articles

Stuxnet war nur Teil von Nitro Zeus
Fernsehwelt

Stuxnet war nur Teil von Nitro Zeus

Da dachte man, Stuxnet sei ein großes Ding, nein, es war nur ein Teil: Stuxnet gehörte zu umfangreichem Angriffsplan gegen iranische Infrastruktur. Im Rahmen einer Dokumentation...

Posted on by Frank Stohl
Neues vom Känguru
Fernsehwelt

Neues vom Känguru

Es gibt ja Neuigkeiten von Marc-Uwe Kling und vor allem vom Känguru. Das war ja lange weg und meldet sich nun endlich wieder… Inhalt von YouTube anzeigen Hier klicken, um den...

Posted on by Frank Stohl