Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ransomware-Kriminelle veröffentlichen nun erbeutete Daten


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Ransomware-Kriminelle veröffentlichen nun...

Mehr Druck erhöht die Zahlungsbereitschaft: Ransomware-Entwickler gehen unter die Website-Designer. Inzwischen scheinen Firmen Backups zu haben. Also lohnt sich das verschlüsseln der Daten für Ransomware-Kriminelle nicht mehr.

Also werden nun die Daten nicht nur verschlüsselt, sondern auch abgegriffen, und wenn nicht gezahlt wird, diese auf einer Homepage veröffentlicht.

Je kleiner die Firma ist, desto uninteressanter, allerdings für jede Firma ein Thema, wenn interne Geschäftsunterlagen veröffentlicht werden.

Related Articles

Öffentliche WLAN-Hotspots sollen überwacht werden
Politikwelt

Öffentliche WLAN-Hotspots sollen überwacht werden

Beim Abhören von Telefon- und Internetanschlüssen wird nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ eine bestehende Lücke geschlossen: WLAN-Hotspots sollen überwacht...

Posted on by Frank Stohl
Google mit neuem Android 5.0, Nexus 7 und Nexus 9 plus Android TV
Technikwelt

Google mit neuem Android 5.0, Nexus 7 und Nexus 9 plus Android TV

Google und Motorola haben gestern wie erwartet das Nexus 6 vorgestellt: Nexus 6 offiziell vorgestellt. Dazu gab es noch ein neues Tablet, bei dem nach zwei Jahren mit Asus sich...

Posted on by Frank Stohl