Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
IT-Sicherheit und die gefühlte Gängelung

IT-Sicherheit und die gefühlte Gängelung


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
IT-Sicherheit und die gefühlte Gängelung

Online-Anwendungen die sicher sind, werden rasch als Gängelung empfunden: 2-Faktor-Authentifizierung als Geißel der Menschheit. Das ist halt wie mit „Türe ist offen“ und man benötigt einen Schlüssel.

Die Digitalisierung fege über die Köpfe vieler hinweg „wie ein gewaltiger Sturm“, verdeutlichte der Journalist und Blogger Richard Gutjahr, der aus dem Silicon Valley zugeschaltet war. Die Vernetzung werde mit einer Geschwindigkeit hochgefahren, die ganze Bevölkerungsschichten außen vor lasse.

Eigentlich nicht. Die Digitalisierung überfährt einen in Deutschland mit angezogener Handbremse, wenn überhaupt. Man sollte es halt nur nicht jahrelang schleifen lassen.

Wenn man sich halt 20 Jahre einen scheiß dafür interessiert und überall das gleiche Passwort einträgt, dann wird es halt nichts mit der Sicherheit. Dann braucht es halt weitere Maßnahmen wie 2FA.

Den Weg von Apple mit Passkey schaut gut aus: mit einem biometrischen Merkmal (Finger, Gesicht, Auge) ein verflixt langes Passwort vom System verwalten lassen. Dies via Cloud über Geräte hinweg nutzen und gut ist. Der Nutzer braucht dann kein Geheimnis mehr, es reicht ein Körpermerkmal. Es sei denn, er will sich auf einem fremden Gerät einloggen, dann fangen die Probleme wieder an.

Falls ein guter Passwortmanager gesucht wird für macOS, iOS oder iPadOS: Minimalist Passwordmanager.

‎Minimalist: Password Manager
‎Minimalist: Password Manager
Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Deutsche Post mit Security-Messenger SIMSme
Apfelwelt

Deutsche Post mit Security-Messenger SIMSme

Heute hat die Deutsche Post einen neuen Service angekündigt, den man eigentlich nicht braucht: Nach De-Mail kommt De-SMS – “SIMSme” Messenger-App der Deutschen Post. Anfangen tut...

Posted on by Frank Stohl
Sicherheit durch die Zwiebel: Tor Messenger
Technikwelt

Sicherheit durch die Zwiebel: Tor Messenger

Mit dem offiziellen Tor Messenger sollen Nutzer out of the box verschlüsselt chatten können: Verschlüsselt chatten mit dem Tor Messenger. Ah, neben der verschlüsselten Übertragung...

Posted on by Frank Stohl