Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
QAnon macht in Krypto

Viel hört man um die Verschwörungs-Heinis gerade nicht: QAnon steht wegen Kryptobetrug in Verdacht. Na dann zocken die halt mal ihre Schäfchen ab.

Doch im Untergrund sind die gesperrten QAnon-Anhänger:innen durchaus noch aktiv. Und diese leichtgläubigen Anhänger:innen scheinen ein beliebtes Ziel für Kryptobetrügereien zu sein, der von QAnon-Influencer:innen selbst ausgeht. 

Ihre Anhänger sind leichtgläubig – wenn das mal keine Basis ist.

Die könnten auch die QAnon-Prophezeiungen als NFT verkaufen. Dann hat man schwarz auf weiß für viel Geld Schwachsinn gekauft.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

Wenn Angestellte glücklich sind
Politikwelt

Wenn Angestellte glücklich sind

Während im alten Europa noch das alte Sklaven-Modell gepflegt wird: arbeite viel, dann hast du auch etwas. Am besten noch gebündelt mit Angst ist es ein wunderbarer Motor für mehr...

Posted on by Frank Stohl
Apple ResearchKit-Apps nur mit ethischer Überprüfung
Apfelwelt

Apple ResearchKit-Apps nur mit ethischer Überprüfung

In seinen neuen Entwicklerbedingungen schreibt der Konzern, dass Anwendungen, die auf dem freien SDK „ResearchKit“ basieren, jeweils von einem „Ethics...

Posted on by Frank Stohl