Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Ukraines digitale Bildung


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Ukraines digitale Bildung

Wir haben in der Corona-Zeit uns etwas angestellt und es nicht geschafft: Ukraines fortschrittliche digitale Bildung.

Auf Twitter hieß es, die Ukraine habe binnen zwei Wochen eine funktionierende Onlineschule auf den Weg gebracht. Manche behaupteten gar, es habe nur 24 Stunden gedauert. Das ist falsch. Richtig ist, dass es eine Onlineschule für die Klassen fünf bis elf gibt, die aus Lernressourcen und Videomaterial besteht. Zudem existiert eine Sammlung von über 1.200 digitalen Schulbüchern – die sofort online verfügbar sind. 

Wir haben nach 2 Jahren nichts hinbekommen. Ganz zu schweigen in 2 Wochen. Da Bildung ja immer von den Besten ausgeht, haben wir nun ganz viel zu tun.

Allerdings sind wir in einer Leistungsgesellschaft und wenn leistungsträger da was tun müssen, dann wird es oft sehr schwer.

Related Articles

Der böse böse WLAN-Assistent von iOS9
Apfelwelt

Der böse böse WLAN-Assistent von iOS9

Eine neue Funktion bei Apple iOS9 erregt Verwirrung: So killt Ihr die megamonsterfiese Heimlich-Kostenfalle „WLAN Assist“. Also aus der Sicht eines...

Posted on by Frank Stohl
Mobiles Bezahlen wird immer beliebter
Politikwelt

Mobiles Bezahlen wird immer beliebter

Auch wenn an deutschen Ladenkassen weiter Bargeld dominiert – bargeldlose Zahlweisen sind laut Bankstatistiken auf dem Vormarsch: Mehr bargeldlose Zahlungen in Deutschland und...

Posted on by Frank Stohl