Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Gehirn in Cloud hoch laden?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Gehirn in Cloud hoch laden?

Jeder der vor dem Tod noch schnell seinen geist in die Cloud hochladen möchte, eine schlechte Nachricht: Wissenschaftliche Befunde sprechen gegen einen Gehirn-Upload.

Dem Team gelang es auf diese Weise, Gehirne von Kaninchen und Schweinen so detailliert zu konservieren, dass dabei auch das Konnektom erhalten blieb. 

Also beim Einfrieren nicht alles kaputt machen hat was, aber leider reicht dies nicht.

Wobei ein Upload ja nur der eine Weg ist, denn selbst in der Science-Fiction-Serie Upload von Amazon ist der Download noch ein großes Thema.

Show Comments (0)

Comments

Related Articles

15 Jahre Fritzboxen
Technikwelt

15 Jahre Fritzboxen

Am 18. März 2004 stellte AVM im Rahmen der Cebit die erste FRITZ!Box vor: 15 Jahre AVM FRITZ!Box. Bevor jetzt Fragen aufkommen, was eine CeBIT ist: eine Messe. Gratulation, nach...

Posted on by Frank Stohl
Wie der iPhone-Safari-Browser erfunden wurde
Apfelwelt

Wie der iPhone-Safari-Browser erfunden wurde

Francisco Tolmasky war 20 und Student, als er von Apple angeheuert wurde: Der 20-Jährige, der den iPhone-Browser erfand. Also erstmals erfand er nichts, sondern war Lakaie von...

Posted on by Frank Stohl