Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Als Mannesmann das Kabelnetz kaufen wollte


Frank Stohl
@frankstohl
Als Mannesmann das Kabelnetz kaufen wollte

Mannesmann hatte schon 1999 versucht, die TV-Kabelnetze der Telekom zu kaufen: Ex-Mannesmann-Chef wollte Kabelnetz der Telekom kaufen. Aber die Bundesregierung wollte es ja in mehre Firmen aufteilen um so für mehr Wettbewerb zu sorgen. Die Aufteilung nach Bundesländer war jedoch Quatsch.

Dann gab es Mannesmann, Arcor, Kabel Deutschland, Unitymedia und so. Nun ist seit 1. Februar 2020 alles Vodafone. Auch irgendwie nicht so Wettbewerb. Aber so kam dann Mannesmann doch noch zu seinem Kabelnetz.

Ach wäre damals doch das ganze Netz, also Telefon und Kabel an eine staatliche Firma gegangen, die den Ausbau gemacht hätte, und alle private Firmen hätte darauf aufgebaut. So hätten wir nun ein leistungsstarkes abgestimmtes Netz. Schade eigentlich.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Technikwelt

Vodafone und sichere eMails

Vodafones neuer E-Mail-Dienst Secure E-Mail soll den Austausch verschlüsselter E-Mails kinderleicht machen: Vodafone verletzt mit Secure E-Mail die erste Kryptoregel. leider weder...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Verschwörungstheoretiker verliert gegen Antilopen Gang

Der Berliner Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen hat mit seinem Antrag auf eine einstweilige Verfügung gegen den Antilopen Gang-Song „Beate Zschäpe hört U2“ keinen...

Posted on by Frank Stohl