Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Biometrische Daten im Netz


Frank Stohl
@frankstohl
Biometrische Daten im Netz

Ein Sicherheitsunternehmen, dessen Plattform auch von Polizei und Behörden benutzt wird, speicherte die biometrischen Daten von Millionen von Menschen unverschlüsselt: Biometrische Daten von Millionen Menschen offen im Netz. Nun, so kann wenigstens Jeder davon profitieren.

Warum wohl lässt Apple die Biometrische Daten von Touch ID und Face ID in einem verschlüsselten Chip auf dem Smartphone und eben nicht in der Cloud? Weil man Dinge, die man nicht hat, nicht verlieren kann.

Related Articles

Politikwelt

Schweiz-Spion: Warum verschwinden Namen auf den Steuer-CDs?

FDP-Banker Hans-Peter Portmann vermutet hinter dem Fall um den festgenommenen Schweizer Daniel M. eine deutsche Korruptionsaffäre: „Hinter diesem Fall steckt mehr“ –...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

BND, NSA und da waren noch Metadaten

Selektoren sind nicht das einzige Problem der BND-Affäre: BND liefert NSA 1,3 Milliarden Metadaten – jeden Monat. Oh, nein – Probleme haben wir ganz viele und ich habe den...

Posted on by Frank Stohl