Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Biometrische Daten im Netz


Frank Stohl
@frankstohl
Biometrische Daten im Netz

Ein Sicherheitsunternehmen, dessen Plattform auch von Polizei und Behörden benutzt wird, speicherte die biometrischen Daten von Millionen von Menschen unverschlüsselt: Biometrische Daten von Millionen Menschen offen im Netz. Nun, so kann wenigstens Jeder davon profitieren.

Warum wohl lässt Apple die Biometrische Daten von Touch ID und Face ID in einem verschlüsselten Chip auf dem Smartphone und eben nicht in der Cloud? Weil man Dinge, die man nicht hat, nicht verlieren kann.

Related Articles

Technikwelt

Vodafone GigaBoost – 100 Gigabyte Daten für alle*

Im Februar wird Vodafone Deutschland eine bemerkenswerte Mobilfunk-Aktion starten: 100 GB Gratis-Datenvolumen für alle Neu- und Bestandskunden. WTF? Was ist jetzt kaputt? Vodafone...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Bundestag bezieht Internet quasi bei der NSA

Der deutsche Bundestag bezieht offenbar zumindest Teile seiner Internet-Adressen von dem US-Anbieter Verizon, also jenem Unternehmen, das seit Beginn der Enthüllungen des Edward...

Posted on by Frank Stohl