Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Facebook-Währung Libra


Frank Stohl
@frankstohl
Facebook-Währung Libra

Facebook will mit Libra zur Zentralbank werden und vom Bitcoin-Hype profitieren: Finger weg von Facebooks Libra. Also Bitcoin ist mehr fürs Marketing, es geht mehr um eine eigene Währung um Weltweit den gleichen Preis für Produkte und Dienste zu verlangen.

Wir kennen dies von Microsoft XBox oder Epic Games V-Bucks. Unterschiedliche Länder, Steuern und Abgaben werden somit aus der Währung herausgenommen. Jeder zahlt für ein Produkt 100 Libra. Wie er zu denen gekommen ist, ein anderes Thema.

Das Problem: wenn es zu mächtig wird und die bestimmende Währung wird. Denn Facebook ist Verwalter und Bank in einem.

Wenn man mit Geld spielt, ist Identifikation nicht weit: Facebooks Libra soll auch ein dezentrales Identitätssystem enthalten.

Related Articles

Medienwelt

Musik-Tipp: The Chemical Brothers – Go

Das Musikvideo „Go“ aus dem neuen Album „Born in the Echoes (Deluxe Edition)“ von „The Chemical Brothers„:

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Öffentliche WLAN-Hotspots sollen überwacht werden

Beim Abhören von Telefon- und Internetanschlüssen wird nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ eine bestehende Lücke geschlossen: WLAN-Hotspots sollen überwacht...

Posted on by Frank Stohl