Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Facebook-Währung Libra


Frank Stohl
@frankstohl
Facebook-Währung Libra

Facebook will mit Libra zur Zentralbank werden und vom Bitcoin-Hype profitieren: Finger weg von Facebooks Libra. Also Bitcoin ist mehr fürs Marketing, es geht mehr um eine eigene Währung um Weltweit den gleichen Preis für Produkte und Dienste zu verlangen.

Wir kennen dies von Microsoft XBox oder Epic Games V-Bucks. Unterschiedliche Länder, Steuern und Abgaben werden somit aus der Währung herausgenommen. Jeder zahlt für ein Produkt 100 Libra. Wie er zu denen gekommen ist, ein anderes Thema.

Das Problem: wenn es zu mächtig wird und die bestimmende Währung wird. Denn Facebook ist Verwalter und Bank in einem.

Wenn man mit Geld spielt, ist Identifikation nicht weit: Facebooks Libra soll auch ein dezentrales Identitätssystem enthalten.

Show Comments (0)

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Related Articles

Technikwelt

Thors Hammer in echt mit Fingerabdruckscanner

Den Hammer des Superhelden Thor kann ja nur er selbst hochheben. Wir haben das Jahr 2015, das Internet und Nerds, es wird Zeit für den Hammer: Ähnliche Beiträge

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Netzneutralität, Lena Meyer-Landei und die Telekom

Die Sängerin Lena Meyer-Landrut äußert sich auf ihrer Facebook-Seite etwas naiv mit einem Statement als Werbung: Hier die URL zum Facebook-Post – die Kommentare sind...

Posted on by Frank Stohl