Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Serien-Tipp: Love, Death & Robots


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Serien-Tipp: Love, Death & Robots

Auf Netflix gibt es seit einer Woche eine neue Serie die es in sich hat: Love, Death & Robots. Science Fiction trifft Comedy, Drama und Action als Animation.

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Die Serie folgt dem Black Mirror-Konzept: Einzelfolgen, die nichts mioteinander zu tun haben. Alle spielen in der Zukunft und beleuchten verschiedeen Aspekte der Möglichkeit.

Fantastische Kurzgeschichten im animierten Genremix

Neben Drama-Folgen gibt es auch Comedy und eben Action-Folgen. Eine gute Mischung, imemr spannend und vor allem nicht langbathmig. Eine folge hat so zwischen 8-20 Minuten Länge.

Die Serie macht vor allem in HDR auf einem OLED-Fernseher in ganz groß reißen Spaß.

Die Staffel gibt es komplett mit 18 Folgen bei Netflix. Hoffentlich kommt da eine zweite Staffel.

Related Articles

Kein Remake von „Die Reise ins Labyrinth“
Filmwelt

Kein Remake von „Die Reise ins Labyrinth“

Am Wochenende sorgte die Meldung, dass eine Neuauflage des Fantasyfilms „Die Reise ins Labyrinth“ mit David Bowie in Arbeit ist, für Aufregung: Drehbuchautorin dementiert Gerüchte...

Posted on by Frank Stohl
Watchever relaunch
Fernsehwelt

Watchever relaunch

Der Video-Dienst hat sich etwas neu erfunden: Das ist das neue Watchever. Viel ist nicht anders, eher mehr Spotify-Allüren im Videobereich. Im neuen Watchever gibt es (vorerst) 25...

Posted on by Frank Stohl