Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Kino-Tipp: Der Vorname


Frank Stohl
@frankstohl
Kino-Tipp: Der Vorname

Der Vorname ist die Neuverfilmung der gleichnamigen französischen Komödie: „Der Vorname“ – Krach wegen Adolf. Ein deutscher Dialogfilm als Komödie – nun, es gab eine Vorlage.

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken.

Erinnert mich ein wenig an „Der Gott des Gemetzels, der ja auch seinen Ursprung in Frankreich hat.

Related Articles

Fernsehwelt

Til Schweiger und der überflüssige Schnickschnack

Im Herbst 2016 eröffnete Schauspieler und Regisseur Til Schweiger in Hamburg sein Restaurant „Barefood Deli“ und verkauft dort „fein gefiltertes Hamburger Leitungswasser“ für 4,20...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

Amazon macht Mafia-Serie mit Robert De Niro

Amazon hat die nächste Eigenproduktion mit bekannten Größen der Branche bekannt gegeben: Amazon macht Mafia-Serie mit De Niro und Moore. Oha, der Streaming-Markt macht sich...

Posted on by Frank Stohl