Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Digitale Bildung der Politik unwichtig?


Frank Stohl
@frankstohl
Digitale Bildung der Politik unwichtig?

Mehr als zwei Drittel der Befragten einer aktuellen Forsa-Umfrage meinen, dass die politisch Verantwortlichen sich nicht genügend darum kümmern: Politik kümmert sich zu wenig um digitale Bildung. Nun, schon die analoge Bildung darf nicht viel kosten, was soll da noch das Neuland dazu?

77 Prozent der Teilnehmer der Umfrage sehen das so genannte Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern als das größte Hindernis für digitale Bildung in den Schulen. Bildungspolitik ist in Deutschland weitgehend Ländersache.

Tja, selbst die Vision einer EU in Europa ist bei der deutschen Politik noch nicht angekommen. Ländersache… Bildung sollte EU-Sache sein. Aber dann würden wir uns ja von der „Demokratie der Könige“ weiter entwickeln – und das wegen Bildung…

Related Articles

Politikwelt

Religion tötet, ist aber heilbar!

Nach Anschlag auf „Charlie Hebdo“: Muslimische Einrichtungen in Frankreich attackiert. Das ist nun genauso wenig nett. Man kann den Drang zur Vergeltung vielleicht...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Das Ding mit der ständigen Erreichbarkeit von Mitarbeiter

Ein Chef der einen ständig erreichen kann scheint Stress auszulösen: Handy-Stress im Feierabend? Aber das Dilemma beginnt ja schon hier: Während der Arbeit kommt die Einladung von...

Posted on by Frank Stohl