Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Cyberagentur gegen Angriffe?


Frank Stohl
@frankstohl
Cyberagentur gegen Angriffe?

Die Bundesregierung will Deutschland besser gegen Cyberangriffe schützen und beschloss nun die Gründung einer Agentur nach US-Vorbild: Cyberagentur soll Deutschland im Netz schützen. Dazu meint Fefe nur gänzlich trocken: Flinten-Uschi und Heimat-Horst wollen rumcybern. Recht hat er.

Das ist natürlich kompletter Bullshit. Die wollen nicht Cyber-Security. Die wollen Offensiv-Cyber. Die wollen 0days kaufen, nicht um die Lücken zu schließen, sondern um die Lücken auszunutzen. Die wollen Trojaner bauen, um ihre Bürger verdeckt zu beschnüffeln.

Woher ich das weiß? Weil diese tolle neue Agentur eine Kooperation von Verteidigungsministerium und Innenministerium ist. Das sind genau die beiden Ministerien, die Angriffe machen. Wenn das was mit Verteidigung zu tun hätte, hätten sie die Kohle einfach dem BSI geben können. Haben sie aber nicht.

Man hätte auch bei dem Zusatz „nach US-Vorbild“ drauf kommen können, dass es eher um die totale Überwachung geht.

Waffen Uschi und Heimat Horst bei der Verkündung der Cyber Agentur

Related Articles

Politikwelt

NSA findet Chinas Hintertür-Vorschrift blöd

Ach ne: USA sauer wegen Chinas geplanter Hintertür-Vorschrift. Woher kommt es? Die chinesische Regierung möchte nur noch Hard- und Software ins Land lassen, bei der die...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Der Kapitalismus in der Krise

Im Zuge der Corona-Krise versuchen offenbar zunehmend Firmen, die Not von Kliniken auszunutzen: „Jeder versucht, sich zu bereichern“. Wir haben Kapitalismus als System...

Posted on by Frank Stohl