Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Chemtrails-Schutz ging schief


Frank Stohl
@frankstohl
Chemtrails-Schutz ging schief

Mit Muscheln und Polysterharz wollte sich ein Waldshuter gegen sogenannte Chemtrails schützen: Waldshuter will Chemtrails-Schutz herstellen und verunfallt im eigenen Garten. Ah, die geglaubte Gefahr aus dem Himmel.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 59-Jährige die Mischung am Freitagabend im Garten in einem Eimer zubereitet und war dann darüber gestolpert, so dass sich diese über ihn und den Boden ergoss.

Also mal abgesehen, warum eine Mischung aus Muscheln und Polyesterharz-Mischung gegen Chemie helfen soll, wie schafft man es, über einen Eimer zu stolpern und sich mit dem Zeug zu übergießen?

Related Articles

Weltgeschehen

Weltraumaufenthalt verändert den Menschen

Macht Raumfahren dumm? Längere Aufenthalte im All führen zu monatelang anhaltenden Hirnveränderungen. Vielleicht wollten uns schon unzählige hohe Zivilisationen besuchen, hatten...

Posted on by Frank Stohl
Politikwelt

Deutsche Post gibt „Corporate Incubations“ einen Vorstandsposten

Die Deutsche Post hat einen eigenen Vorstandsposten für „Corporate Incubations“ eingerichtet: Streetscooter bekommen bei der Deutschen Post einen eigenen Vorstand. Oh...

Posted on by Frank Stohl