Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Mindestlohn in Deutschland soll steigen


Frank Stohl
@frankstohl
Mindestlohn in Deutschland soll steigen

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll schrittweise steigen: Mindestlohn soll in zwei Stufen steigen. Also eine Empfehlung. Die Politik lässt sich bei Geld für Andere meist Zeit. Gerade erst war ja auch die Diäten-Erhöhung – da kann man nicht schon wieder mehr Geld ausgeben.

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll zum 1. Januar 2019 von derzeit 8,84 Euro auf 9,19 Euro steigen. Zum 1. Januar 2020 solle eine weitere Erhöhung auf 9,35 Euro folgen, wie die zuständige Kommission in ihrem in Berlin vorgelegten Beschluss empfiehlt.

In New York will man 2019 auf 15 Dollar mindestens steigern. Da haben wir also noch Luft nach oben. Wie wäre es mit 10 Euro ab 2019 und 12 Euro ab 2020? Das ist auch nicht so kleinkariert wie 8,84 Euro.

Zum Thema ein inhaltlich sehr interessanter Tweet:

Da Deutschland als Niedriglohnland nachhaltig die EU schädigt, würde ein weiteres Anheben nicht schaden. Wir könnten quasi mit einem Mindestlohn von 12 Euro die Stunde – ohne Ausnahmen natürlich – ein Teil zur Rettung Europas beitragen.

Related Articles

Politikwelt

Mindestlohn tötet Praktikum?

Die Wirtschaft befürchtet den Verlust von Praktikumsplätzen, weil künftig auch für freiwillige Praktika von mehr als sechs Wochen der Mindestlohn von 8,50 Euro gezahlt werden...

Posted on by Frank Stohl
Medienwelt

Erneuerbare Energieträger deckten am Sonntag 74% des Strombedarfes

Wie die von Agora Energiewende veröffentlichten Daten zeigen, speisten am Sonntag die erneuerbaren Energieträger zwischen 12 und 13 Uhr durchschnittlich 43,54 Gigawatt Leistung...

Posted on by Frank Stohl