Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Die intelligente Straßenlaterne von huete


Frank Stohl
@frankstohl
Die intelligente Straßenlaterne von huete

60 Millionen Straßenlaternen, davon 75 Prozent älter als 25 Jahre – das schreit danach, den anstehende Lampentausch als Wegbereiter der smarten Stadt zu nutzen: Intelligente Straßenlampen für die smarte Stadt. Eine moderne Straßenlaterne soll noch WLAN-Hotspot, Drohnenladestation und Elektroauto-Ladestation sein.

Dabei vergisst man allerdings oft:

Die Straßenlampen in Deutschland hängen in den meisten Städten in einem vom restlichen Stromnetz getrennten separaten Netz, berichtete der EnBW-Direktor heise online. Die Leitungen seien allerdings dünner als im Versorgungsnetz üblich, warnte Weiß. Deshalb müsse man für hohe Lasten eventuell neue Leitungen ziehen.

Also mal nix mit mehr ran hängen. Was mich bei dem Projekt beunruhigt:

An der Entwicklung des Referenzmodells beteiligten sich auch namhafte Unternehmen wie Continental, SAP, die Deutsche Telekom, EnBW und Microsoft.

SAP um Licht anzumachen? Wir werden alle sterben…

Related Articles

Weltgeschehen

Bierdose als Gepäck #langweilig

Statt eines Koffers hat ein Australier vor einem Inlandsflug ein skurriles Gepäckstück aufgegeben: Australier gibt eine Dose Bier als einziges Fluggepäck auf. Ach herrje, wie...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

RTL startet Internet-Sender

RTL startet mit NOW US im Frühjahr einen neuen Sender für US-Serien, der zunächst nur über das Internet erreichbar ist: RTL startet neuen Free-TV-Sender. Dabei startet der Sender...

Posted on by Frank Stohl