Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Deutsche zahlen zu viel für Strom und Gas


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Deutsche zahlen zu viel für Strom und Gas

Deutsche Haushalte zahlen für Strom und Gas zehn Milliarden Euro zu viel im Jahr: Kunden zahlen jährlich Milliarden zu viel für Gas und Strom. Ach, wirklich? Also meint zumindest der Anbieter von günstigen Tarifen.

Wie aus einer Berechnung des Vergleichsportals Verivox für diese Zeitung hervorgeht, würden 36 Millionen Haushalte allein beim Strom zusammen 5,6 Milliarden Euro weniger ausgeben, wenn sie einen günstigen Konkurrenten zu ihrem Versorger in Anspruch nähmen.

Ja aber dann jammern RWE, e-on und Co. noch mehr, wenn sie ihren Banker nicht die Milliarden überweisen können. Danach haben die Politiker Mitleid und schaufeln Steuergelder in den Rachen der Investoren. Ein günstiger Stromtarif ist für den Bürger nur eine Verlagerung der Kosten – keine Ersparnis.

Related Articles

Woher kommt das Leben?
Weltgeschehen

Woher kommt das Leben?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben – oder es war alles vollkommen anders: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest? Ein sehr langer Artikel...

Posted on by Frank Stohl
Musikstreaming nicht lohnend?
Apfelwelt

Musikstreaming nicht lohnend?

Der Markt für Musikstreaming ist laut Jimmy Iovine kein attraktiver Markt, wenn man nur von diesem Geschäftsmodell leben möchte: Musikstreaming ist kein lukratives Geschäft. Wer...

Posted on by Frank Stohl