Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

München ist vielleicht das reichste Erzbistum


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
München ist vielleicht das reichste Erzbistum

Nach den verschwenderischen Ausgaben des ehemaligen Limburger Bischofs Tebartz-von Elst öffnen die deutschen Bistümer ihre Bücher: München ist vielleicht das reichste Erzbistum. Ach ja, die neue Bescheidenheit?

Das Erzbistum München hat zum ersten Mal sein Vermögen bewertet und ist auf rund sechs Milliarden Euro gekommen – ein Rekordwert in Deutschland.

Das Geld ist nur für tolle Sachen gedacht. Also nicht für katholische Gehälter, nicht für katholische Kindergärten, nicht für katholische Krankenhäuser. Da zahlt der Staat den Löwenanteil. Ne, das Geld ist für so tolle Sachen wie eine Limburg – oder was größeres: Münchner Kardinal Marx baut für 130 Millionen Euro – ist das Teil eigentlich schon fertig?

Wo steht eigentlich in der Bibel „…und du sollst Reichtum anhäufen und es nicht den Armen geben?“ Ach ne, Gier war ja eine Todsünde. Meine Überzeugung: bisher hat es noch kein Christ in den Himmel geschafft, nicht mal auch nur ein Papst. Wer es nicht glaubt, sollte nochmals die Bibel lesen.

Related Articles

Was tun wenn Aliens kommen?
Weltgeschehen

Was tun wenn Aliens kommen?

Immer wieder gibt es Berichte von UFO-Sichtungen: Was, wenn es Aliens gäbe? Also wenn diese uns auf der Erde besuchten. irgendwo gibt es bestimmt Alien, es geht aber um diese die...

Posted on by Frank Stohl
BER-Eröffnung in Gefahr
Weltgeschehen

BER-Eröffnung in Gefahr

Eigentlich sollten beim Berliner Großflughafens BER keine weiteren Bauarbeiten mehr notwendig seni: Das Problem mit den Dübeln Die planmäßige Inbetriebnahme ist in Gefahr. Das...

Posted on by Frank Stohl