Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Provider müssen über genaue Bandbreite aufklären


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Provider müssen über genaue Bandbreite...

Künftig müssen Provider ihre Kunden genau über die echte Bandbreite aufklären: Provider müssen echte Bandbreite nennen. Wird nun etwas besser?

Denn gerade in letzter Zeit überbieten sich die Provider mit immer höheren Datenraten – die sie dann oft nicht einhalten.

Vor oder nach der Drosselung nach einer Aberwitzig kurzen Zeit?

Es geht wohl eher um die VDSL100-Werbung, die mit „von 25 Mbit/s bis 100 Mbit/s“ endet.

„Eine Verbesserung der Transparenz bei Telekommunikationsverträgen hilft dem Verbraucher und fördert zugleich den Wettbewerb. Anbieter sollen die tatsächliche Geschwindigkeit des Anschlusses offenlegen und in der monatlichen Rechnung über das aktuell gültige Ende der Vertragslaufzeit und Kündigungsfristen informieren.“

Das wäre durchaus praktisch. Könnte man bei allen Abonnements in Europa machen.

Related Articles

Telegram im Visier der Behörden
Medienwelt

Telegram im Visier der Behörden

Wenn etwas oft gemeldet wird, wird es gelöscht: So will das BKA Telegram zur Zusammenarbeit bringen. Ich denke eher, Telegram hat da so gar keine Lust darauf. Das BKA will aber...

Posted on by Frank Stohl
Apple Music startet heute
Apfelwelt

Apple Music startet heute

Heute ab 17:00 Uhr MESZ wird es das Apple iOS 8.4 Update geben und eine Stunde später startet das Apple Music Angebot mit dem Sender Beats 1 für alle: „Apple Music“ & „Beats...

Posted on by Frank Stohl