Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Medienhäuser nehmen gern Geld von Google


Frank Stohl
@frankstohl
Medienhäuser nehmen gern Geld von Google

Google scheint mit seinem Anfang der Woche präsentierten Programm zur Förderung des digitalen Journalismus offene Türen einzurennen: Auch Spiegel, Süddeutsche und Bauer machen mit. Ja wenn es Geld ohne Leistung gibt, dann hält man wohl gerne mal die Hand auf – später kann man ja immer noch klagen.

Wer es verpasst hat: Google investiert 150 Millionen in digitalen Journalismus.

Related Articles

Fernsehwelt

Sky reagiert auch auf Netflix

Mit Sky Online setzt der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland erstmals auf ein Stand-Alone-Angebot für seine aktuellen Inhalte, welches ohne Abo für Satellit oder Kabel nur im Netz...

Posted on by Frank Stohl
Fernsehwelt

TV-Tipp: Manipuliert mit Sascha Lobo

Der Spartensender ZDFneo zeigt heute die Sendung „Manipuliert“ ab 23 Uhr: Sascha Lobo moderiert Internet-Sendung bei ZDFneo. Ah, das hört sich gut an: Der Autor,...

Posted on by Frank Stohl