Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Aus Hemlis wird doch nichts.


Frank Stohl
@frankstohl
Aus Hemlis wird doch nichts.

Oh, weh, keine gute Nachrichten von dem ach so gutem Vorhaben: Abhörsicherer Messenger wird noch vor dem Release wieder eingestellt. Schade, sah gut aus. Wäre auch in guten Händen gewesen, denn Herr Sunde hätte kaum der NSA Daten gegeben.

Mit einem beachtlichen Crowdfunding-Erfolg und Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde an der Spitze sollte Hemlis ein mustergültiger, offener und stark verschlüsselter Messenger werden. Nun wurde das Projekt noch vor dem ersten Release eingestellt.

An was lag es?

Ebenso wird erwähnt, dass die Messenger-Konkurrenz inzwischen besser geworden ist.

Ah, Konkurrenz wurde schneller fertig als selbst. Blöd.

Symbolbild: Drei Apps um zu kommunizieren.

Symbolbild: Drei Apps um zu kommunizieren.

Für sicheres Messageing empfehle ich die App threema. Die App gibt es derzeit für kleines Geld für iOS und Android: Eine App um die Überwachung zu ärgern. Auch hier Ende-Zu-Ende-Verschlüsselt und der Private Schlüssel bleibt bei einem selbst.

Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,49 €
Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 2,99 €

Related Articles

Apfelwelt

KI im Spannungsfeld zwischen Sex und Menschheitsvernichtung

Künstliche Intelligenz wird unser Leben in den nächsten Jahren nachhaltig beeinflussen, davor haben viele Angst: Die Deutschen fürchten KI. Nun, man denkt an die...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Volkswagen bildet bald Software-Entwickler aus

Mitten im Prozess der digitalen Transformation will Volkswagen Software-Entwickler künftig selber ausbilden: Volkswagen will ab 2019 Software-Entwickler selbst ausbilden. EIn...

Posted on by Frank Stohl