Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Paketdienste verstopfen Straßen?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Paketdienste verstopfen Straßen?

2017 werden erstmals mehr als drei Milliarden Sendungen verschickt – was Kurierdienste freut, verstopft unsere Straßen immer mehr: Paketdienste verstopfen die Straßen – weil der Versandhandel boomt. Wieso, soll wieder jeder mit dem Auto in die Stadt fahren um einzukaufen? Aber bitte nicht in Shoppingcenter gehen, die sind auch böse gegenüber des Einzelhandel.

Laut einer Studie des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste (BIEK) wurden im Jahr 2013 knapp 2,7 Milliarden Sendungen verschickt.

Man könnte auch die Bahn nehmen, aber Weihnachten ist ja schon bald.

Gut, dass Amazon auf Drohnen umstellen will, dann surrt es halt mehr von oben, aber das stört den Verkehr darunter nicht. Wer übrigens Spaß an Drohnen hat: Amazon sucht Drohnenpiloten.

Related Articles

Putin kritisiert Süddeutsche Zeitung
Medienwelt

Putin kritisiert Süddeutsche Zeitung

Die „Süddeutsche Zeitung“ sei ein Werkzeug Washingtons, Eigentümer der Redaktion die Bank Goldman Sachs: „Süddeutsche Zeitung“ im Kreml-Feuer –...

Posted on by Frank Stohl
Die USA erklärt uns nicht, warum man Menschen ohne Gerichtsverfahren töten darf
Politikwelt

Die USA erklärt uns nicht, warum man Menschen ohne Gerichtsverfahren töten darf

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit hat die US-Regierung das Memo veröffentlicht, mit dem die außergerichtliche Tötung eines US-Bürgers gerechtfertigt wurde: USA veröffentlichen...

Posted on by Frank Stohl