Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Hat der Smartphone-Boom seinen Zenit erreicht?


Frank Stohl
Frank Stohl
@frankstohl
Hat der Smartphone-Boom seinen Zenit...

Das IT-Marktforschungsunternehmen sieht in seiner jüngsten Vorhersage eine Abschwächung des Wachstums im Geschäft mit modernen Mobiltelefonen: Smartphone-Boom ausgebremst. Ach ja? Nun, man spekuliert dass Apple zum Weihnachtsquartal mit dem iPhone6 nicht nur die 50 Millionen-Marke reißen wird, sondern gar 70 Millionen Geräte verkaufen wird.

Für das kommende Jahr rechnen die Experten noch mit einem Anstieg auf weltweit insgesamt 1,5 Milliarden verkaufte Einheiten bei Geräten mit iOS-, Android-, Windows-Phone- oder Blackberry-Betriebssystem. 2018 würden die Hersteller dann 1,9 Milliarden Smartphones pro Jahr verkaufen.

Hä?

Related Articles

iOS8: Foto-Apps und Tastatur-Apps einbinden
Apfelwelt

iOS8: Foto-Apps und Tastatur-Apps einbinden

Mit iOS8 kommen ja auch mehr Plugin-Möglichkeiten für Apps. So braucht man eigentlich die einzelnen Drittanbieter Foto-Apps nicht mehr aufrufen, es reicht die Apple Foto-App, denn...

Posted on by Frank Stohl
CPU-Lücke war NSA unbekannt
Apfelwelt

CPU-Lücke war NSA unbekannt

Die Prozessorlücken Meltdown und Spectre sind für Geheimdienste hochpotente Ansatzpunkte zum Abfischen von Informationen: NSA wusste nichts von Computerchip-Schwachstelle. Oh, was...

Posted on by Frank Stohl