Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles
Neues von Apple

Ja was soll ich sagen, es gab jede Menge Neuigkeiten und vor allem Software-Updates „for Free“. Neben Mavericks, das es gratis im App-Store gibt, gab es noch iWork und iLife-Updates gratis. Ein iOS7 Update gab es auch noch.

Apple-OS-X-Mavericks-658x370-cccc83b94520914b

Aber es gab auch jede Menge Hardware. Neben MacBook Airs (leider weiterhin ohne Retina) und MacBook Pros ist auch endlich ein Datum für den neuen Mac Pro genannt worden: Dezember – ohne Jahresangabe. Preislich beginnt der neue Pro-Rechner bei 2.999,- Euro.

2013_mac_pro

Danach kamen die neuen iPads. An dieser Stelle gab es weniger als gedacht: das iPad mini hat nun wie erwartet Retina und das iPad 10″ nennt sich nun iPad Air, weil es noch dünner, leichter und kleiner ist, bei gleicher Bildschirmgröße. Im Werbespot versteckt es sich hinter einem Bleistift. Aber kein TouchID – das ist schade. Habe ich mich doch schon so daran gewöhnt. Ach ja, schneller ist es auch noch.

Alle die ein Apple-Gerät haben, wünsche ich viel Spaß beim Updaten – hoffentlich kommt keiner in die Drosselung, ach ne, ist ja erst 2016.

Den Event kann man in HD bei Apple auf der Homepage anschauen, oder ind er Apple Event-App auf dem AppleTV.

iphoneblog.de_keynote_time

Related Articles

Apfelwelt

App-Tipp: Godus – von den Machern von Populous

Das Remake von den ehemaligen Machern von Populous gibt es nun für iOS: Peter Molyneux’s new God game, Godus, lands on the App Store. Das Spiel konnte man auf Kickstarter...

Posted on by Frank Stohl
Technikwelt

Universalübersetzter DeepL

Der im Silicon Valley ansässige Kapitalgeber Benchmark investiert in das deutsche Startup DeepL: Kölner Google-Übersetzer-Konkurrent erhält Investment aus dem Silicon Valley. Also...

Posted on by Frank Stohl