Navigation

Related Articles

Back to Latest Articles

Wenn der Name zur Marke wird


Frank Stohl
@frankstohl
Wenn der Name zur Marke wird

Wenn der Nachname zur Marke wird, könnte eine Hochzeit ein Problem werden: Der Kleinmädchentraum zerstört Ihre Marke. Tja, so ist das halt. Wieso muss überhaupt der Name geändert werden? Beide behalten ihren und bei der Scheidung wird es dann auch einfacher. Die Kinder kann man ja auswürfeln – oder noch viel besser: sich einen kreativen Namen ausdenken.

Vielleicht sollte man in das neue hippe Berufsleben nur noch mit einem Künstlername einsteigen? So können die ersten weniger erfolgreichen Jahre auch ausgeblendet werden durch Markenwechsel.

Ich sortier das mal unter 1. Welt-Probleme ein.

Related Articles

Medienwelt

Auch weißes Rauschen schon geschützt

Wenn man sich wie Sebastian Tomczak mit Audio beschäftigt, dann macht man schon mal ein Video mit viel Rasuchen: Ein Video mit 10 Stunden weißem Rauschen hat fünf...

Posted on by Frank Stohl
Apfelwelt

Apple Music Festival 10

Seit gestern ist das Apple Music Festival 2016 in London gestartet. Bei Apple Music gibt es dazu jede Menge Playlists und die Live Shows der Künstler zu sehen. Neben Elton John,...

Posted on by Frank Stohl